Windenergie bringt die Menschheit voran  –  seit Jahrtausenden!

Elektrischen Strom aus Wind zu gewinnen ist ganz einfach:

Man stellt eine Windmühle an einem geeigneten Standort auf und erntet kostenlosen und sauberen Strom so lange man will und so oft der Wind weht – ganz ohne Abfälle und Belastungen für unsere Kinder und kommenden Generationen.

Nach Ablauf ihrer Lebensdauer, wird die Windmühle zusammen mit dem Fundament vollständig zurückgebaut. Das Fundamentloch wird mit Erde aufgefüllt und die Stelle wieder als Acker genutzt oder mit Bäumen beflanzt.
(Versuchen Sie das mal mit dem gigantischen Krater eines Kohle-Tagebaus oder mit einem Kernkraftwerk, dessen radioaktiver Abfall weit über unfassbare 700 Millionen Jahre stahlt und alles menschliche Leben an dieser Stelle für alle Zeiten vernichtet).

Es geht aber auch unvernünftig, dreckig und egoistisch:

Stattdessen möchten manche Leute lieber glauben, daß es vernünftiger ist unsere Erde aufzureißen, tiefe Löcher zu graben, dreckige und giftige Stoffe an die Erdoberfläche zu bringen, diese zu verbrennen, damit Wasser heiß zu machen, Dampf zu erzeugen und den Dampf durch Turbinen zu leiten, die dann endlich Generatoren antreiben, um Strom zu erzeugen.

Dies alles mit hohen Energieverlusten bis zu 65% und enormen Mengen an Abfällen, Abgasen, Stäuben und radioaktivem Müll der unsere Umwelt verschmutzt. Dieses unvernünftige Handeln stellt für alle zukünftigen Generationen von Menschen und Tieren auf der Erde eine gewaltige Bürde und Gefahr für Ihre Gesundheit dar. Aber Hauptsache wir haben jetzt "billige" Energie - den Dreck können ja die anderen wegräumen.


wahr!

„mit einer Lüge kommt man um die ganze Welt – aber nicht wieder zurück!".

Mein neues Moto lautet "truth about windpower", weil einfach zuviele Lügen über die Windenergienutzung im Internet kursieren. Hier auf WiB finden Sie die Wahrheit - belegbar und belastbar (natürlich bin ich als Windparkplanungsingenieur PRO-Windenergie eingestellt und nicht unabhängig oder neutral).

aktuell!

Unsere Welt ist im Umbruch und erlebt einen rasanten Wandel. Was gestern noch "die Lösung" war, ist heute vielleicht schon komplett überholt und veraltet.

Hier auf WiB gebe ich mir grosse Mühe, nur topaktuelle Informationen bereitzustellen. Abgesehen von den WEA-Herstellern, finden Sie vermutlich nirgends aktuellere Leistungskurvendaten im ganzen Internet.

persönlich!

Die Webseite WiB ist mein privater Beitrag zu Förderung der Windenergie durch Aufklärung.

Sie enthält das geballte Windenergie-Wissen eines Elektroingenieurs für Energietechnik (FH), der sich seit seiner Diplomarbeit mit der Windenergie beschäftigt und seit vielen Jahren als Windparkplaner und Ingenieur für Site Assessment und Wind Ressource Assessment arbeitet.